Veganer Brotaufstrich zum selber machen. Kreiere deinen eigenen Brotaufstrich mit wenig Aufwand und nutze Zutaten je nach deinem Geschmack.

Zubereitungszeit:

20 Minuten 

Zutaten:

Grundzutaten:

 

  • 300g Kichererbsen oder eine Dose Kichererbsen
  • etwas Pflanzenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Currypulver

 

Zutatenvorschläge:

  • eine Paprika
  • gekochte Tomaten
  • Tomatenmark
  • frische Kräuter z.B. Dill oder Schnittlauch
  • gekochte Erbsen
  • Karotten
  • Curry
  • Pfeffer
  • Gewürze je nach Geschmack

 

Zubereitung:

1.
Bei trockenen Kichererbsen:

Die Kichererbsen 12 bis 24 Stunden einweichen lassen und anschließend in einem Topf weich kochen. Fertig sind diese sobald sie sich leicht mit einem Messer schneiden lassen.

2.
Kichererbsen in eine Schüssel geben und pürieren, dabei einen großen Schluck Pflanzenöl hinzugeben. So das sich keine Pfütze bildet.

3.
Mit Salz und Curry würzen.

4.
Nun alle gewünschten Zutaten hinzugeben und ebenfalls pürieren, bis man eine streichzarte Paste hat. Falls diese zu trocken ist, ein wenig mehr Öl oder einen kleinen Schluck Wasser untermischen.

5.
Den fertigen Aufstrich nun nochmals abschmecken und mit Curry, Salz, Pfeffer, Zitrone oder ein paar Kräutern nachwürzen.


Das Rezept kann nach belieben verändert werden, um die verschiedensten Sorten zu kreieren. Der fertige Aufstrich kann problemlos 3 Tage im Kühlschrank gelagert werden.

Verwendete Gewürze